Ranking Optimierung: So verbessern Sie Ihre Suchmaschinenplatzierung

Das Ranking beschreibt die Position einer Webseite in den Ergebnislisten der Suchmaschinen. Unternehmen, deren Internetseiten ein hohes Ranking einnehmen, haben gegenüber ihren Konkurrenten einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Da heute ein Großteil des Internetverkehrs über Suchmaschinen generiert wird, ist eine Ranking Optimierung immer mit einer deutlichen Steigerung des Besucheraufkommens verbunden. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie Ihre Suchmaschinenplatzierung anheben können.

Seiteninhalte optimieren

Zu Beginn der Ranking Optimierung sollten Sie sämtliche Bestandteile Ihrer Webseite auf ihre Suchmaschinenfreundlichkeit hin untersuchen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den Überschriften (H1-H6), Meta Tags und der Seitenbeschreibung (Meta Description) zu. Die Beschreibung sollte die Inhalte Ihrer Seite knapp umreißen. Beachten Sie, dass Google nur die ersten 70 Zeichen des Beschreibungstextes anzeigt. Weitere wichtige Faktoren sind eine keyword-optimierte Internetadresse (URL) und der Seitentitel. Auf Artikelebene sollten Sie Ihre Besucher auf relevante Inhalte aufmerksam machen. Dazu bieten sich interne Links und eine kurze Liste am Ende des Textes an. Der Linktext (Anchor) sollte stets das passende Keyword enthalten.

Linkaufbau betreiben

Einer der wichtigsten Eckpfeiler einer Ranking Optimierung ist der Aufbau sogenannter Backlinks. Hiermit werden anklickbare Links auf fremden Webseiten bezeichnet, die auf die eigene Seite verweisen. Um die Reputation Ihrer Seite nicht zu beschädigen, sollten die Links nur auf Seiten gesetzt werden, die wirklich themenrelevant sind. Je höher das Ansehen der verlinkenden Seite, desto größer ist der Effekt. Besonders wertvoll sind Backlinks von Webseiten mit einem hohen PR (Page Rank). Hierbei handelt es sich meist um etablierte Seiten, die täglich Hunderte oder gar Tausende von Besuchern anziehen. Ein Link auf einer solchen Seite wirkt sich nicht nur günstig auf Ihr Google Ranking aus, sondern generiert auch eine Vielzahl qualifizierter Besucher.

backlink

Regelmäßig neue Texte posten

Wird eine Seite über Monate nicht aktualisiert, wirkt sich dies in negativer Weise auf das Ranking aus. Webseiten, deren Inhalte regelmäßig erweitert werden, sind in den Trefferlisten der Suchmaschinen dagegen weit vorne zu finden. Die Qualität der Texte spielt dabei eine entscheidende Rolle. Sogenannter “Füllcontent”, der für die Nutzer keinen Mehrwert bietet, ist dem Ansehen Ihrer Seite eher abträglich. Bei einer Suchmaschinen Optimierung werden derartige Inhalte entfernt und gegen hochwertige Texte ausgetauscht, die mit themenbezogenen Schlüsselwörtern gespickt sind. Die Länge der Artikel sollte 300 Wörter nicht unterschreiten, da der Effekt sonst kaum messbar ist. Ideal ist eine Textlänge von 400 bis 500 Wörtern. Es empfiehlt sich, einen Blog einzurichten, auf dem Sie Artikel zu interessanten Sachthemen veröffentlichen und über Neuigkeiten in Ihrer Branche berichten können.